SchmerzensgeldBeträge 2017 

Das jährliche Standardwerk zum Schmerzensgeld aus dem Deutschen Anwaltverlag.

Rund 3.800 Entscheidungen aus den letzten etwa 20 Jahren zum Thema Schmerzensgeld. Der Schmerzensgeldtabelle vorangestellt ist eine praxisorientierte Kommentierung des gesamten Schmerzensgeldrechts. Darin sind ausführlich die relevanten Bemessungskriterien des Schmerzensgeldes dargestellt. Daneben finden sich auch Ausführungen zur Prozessführung und zur steuer- und sozialrechtlichen Einordnung des Schmerzensgeldes.
Optimalen Praxisnutzen gewährleistet das hervorragende Gliederungskonzept der nachfolgenden Schmerzensgeldtabelle: Die Entscheidungen sind zunächst nach dem jeweils verletzten Körperteil "von Kopf bis Fuß" geordnet. So beginnt das Werk mit dem Kapitel "Kopf und Sinnesorgane" und endet mit Ausführungen zu den "Sprunggelenken und Füßen". Innerhalb der einzelnen Verletzung (z.B. Oberschenkelfraktur) erfolgt dann eine weitere Unterteilung nach der Höhe des zugesprochenen Schmerzensgeldes.
Dies ermöglicht eine schnelle Orientierung bei der Suche nach der einschlägigen Rechtsprechung. Jede Entscheidung enthält Angaben zu Schmerzensgeldhöhe, Haftungsquote, immateriellem Vorbehalt sowie Minderung der Erwerbsfähigkeit. Damit erhält der Benutzer ohne weiteres Nachschlagen die wichtigsten Informationen auf einen Blick.
Vorteile auf einen Blick
- alle aktuellen Entscheidungen zum Schmerzensgeld
- praxisorientierte Kommentierung des Schmerzensgeldrechts
- mit Online-Zugang

  • 35. Auflage 2017, ca. 816 Seiten, broschiert
  • ISBN 978-3-8240-1448-4
  • Erscheinungstermin: ca. 10/2016
  • Subskriptionspreis ca. 99,00 EUR bis zum 31.01.2017, danach ca. 109,00 EUR  

Zur Buchbestellung